LANDHAUS AUSTRIA

Zurück Vor

Schloss Kornberg

Von Schloss zu Schloss - Zeitzeugen großer Epochen!

Die Schlösserstraße

Von Schloss zu Schloss in der Südoststeiermark - Die Schlösserstraße verbindet Burgen und Schlösser, lebendige Zeugen von großen Epochen. Der Südosten Österreichs gehört zu den Burgen- und Schlösserreichsten Gebieten Europas. Nachstehend einige Beispiele. Das wunderschöne Schloss Kapfenstein mit seinem ausgzeichneten Restaurant und Weingut ist in knapp einer Stunde entlang des Bergrückens zu Fuß erreichbar.

Schloss Kapfenstein

Die vom 10. bis ins 11. Jahrhundert durch das Geschlecht der Kapfensteiner erbaute Burg und ehemalige Grenzfestung gegen die Magyaren hat im Laufe der Jahrhunderte vieles miterlebt. Zahlreiche Türkenangriffe und Belagerungen, Besitzerwechsel, Zeiten des Verfalls und des Wiederaufbaus. 

Seit knapp 100 Jahren ist Schloss Kapfenstein im Besitz der Familie Winkler-Hermaden, die hier seit vielen Jahrzehnten ausgezeichneten Wein produziert sowie ein Restaurant und ein sehr romantisches Hotel mit einem beeindruckenden

Die Riegersburg

Mythen, Abenteuer und schaurige Geschichten ranken sich um das eindrucksvolle Wahrzeichen der Oststeiermark. Die Riegersburg, die in den Jahrhunderten ihres Bestehens nie erobert werden konnte, galt einst als stärkste Festung des Abendlandes. Auf dem hoch emporragenden Basaltfelsen eines ehemaligen Vulkanes thront sie und bietet einen herrlichen Ausblick über die sonst sanfte Hügellandschaft mit Wäldern, Weingärten, Wiesen und Feldern der nach ihr benannten Marktgemeinde hinaus bis zum Wechsel, bis Ungarn und Slowenien.

Seit 1822 ist die größte Barockburg des Landes im Besitz der Familie Liechtenstein. Heute ist sie ein allseits beliebtes Ausflugsziel und bietet verschiedene Ausstellungen, einen historischen Bienengarten und eine Schlosstaverne.

Schloss Schielleiten

Es könnte eine kleine Schwester von Schloss Schönbrunn sein, das Schloss Schielleiten. Ein barockes Juwel an Schlösserstraße. Erbaut wurde das zweitgrößte Barockschloss der Steiermark Anfang des 18. Jahrhunderts von den Reichsgrafen Wurmbrand-Stuppach. 1935 kam es in den Besitz der Republik Österreich. 

Heute dient Schielleiten als Kulturzentrum und als Sporthotel auf 3-Stern-Niveau, in dem auch gerne Hochzeiten gefeiert werden. Ebenso wurden vor der prachtvollen Schlosskulisse mehrfach Heißluftballon-Europa und -Weltmeisterschaften ausgetragen.

Schloss Stubenberg

Gegen die Bedrohung aus dem Osten mussten die Herren von Stubenberg mehr Pferde und Schützen aufbieten, als der Erzbischof von Salzburg. So viel zur Bedeutung der Stubenberger, die einst hier lebten. 

Schloss Stubenberg ist heute ein Hotel, das seinen Arkadenhof und Festsaal für kulturelle Veranstaltungen und romantische Hochzeiten öffnet. Entschleunigung lautet das Motto, unter dem die Schlossbesitzer ihre Gäste einladen, außerhalb von Raum und Zeit die hohe Kunst des Müßiggangs für sich zu entdecken.

Schloss Herberstein

Das mächtiges Schloss, das wie ein gigantisches Schiff aus Stein am Fluss Feistritz liegt, birgt  700 Jahre Geschichtein seinen prächtigen Mausern und ist Zeitzeuge europäischer Geschichte das GARTENSCHLOSS Herberstein an der  glucksenden Feistritz. 

Die unberührte Natur und die zauberhaften Gärten unterschiedlichster Epochen und Stilrichtungen, erstrahlen hier in einer einzigartigen Pracht. Das Schloss der Familie Herberstein ist aber auch Kulturkonzentrat und begehrter Veranstaltungsort. Wer das Schloss besucht, sollte sich unbedingt auch Zeit für den beliebten Tierpark nehmen.

Mehr Infos unter:  www.schloesserstrasse.com

© Landhaus Austria 2014.