LANDHAUS AUSTRIA

Zurück Vor

Kunsthaus Graz - Graz Tourismus - Harry Schiffer

Kulturhauptstadt Graz

Graz liegt im Süden Österreichs und Süden ist gleichzusetzen mit Leichtigkeit, Lebensfreude und mediterranem Temperament.
Wenn man durch die Innenstadt von Graz schlendert, über Kopfsteinplaster, durch kleine verwinkelte Gassen, vorbei an herrlichen Häusern - manchmal fast Palästen gleich, da und dort den Blick schweifen läßt in einen Innenhof oder nach oben auf ein rotes Ziegledach – ja man spürt sie, diese südliche Leichtigkeit.
Die Kulturhauptstadt Graz lädt aber noch auf viele Reisen ein:

Reise ins imperiale Graz
Die einstige Residenzstadt der Habsburger darf man nicht versäumen mit der Grazer Burg, dem gotischen Dom und dem Mausoleum Kaiser FerdiandsII.
Die besterhaltenste Innenstadt Mitteleuropas wurde von der UNESCO 1999 mit der Weltkulturerbeauszeichung geadelt, ebenso wie im Sommer 2010 Schloss Eggenberg mit seinen Prunkräumen als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde, und damit sich in einer Reihe befindet mit Kulturdenkmälern wie die Akropolis in Athen, die Pyramiden von Gizeh oder der Tower von London.
In Graz kann man nebeneinander durch viele Epochen wandeln: Renaissance, Gotik und Barock, wie man besonders an den Fassaden der Sporgasse erkennen kann.
Besondere Tipps: Landhaus mit seinem prachtvollen Reanissance Innenhof, Glockenspielplatz, ‚Gemaltes Haus’ in der Herrengasse, Schloss Eggenberg, die alte Jesuitenuniversität und die Doppelwendeltreppe in der Grazer Burg.

Reise in die Design-Stadt Graz
Das Grazer Kunsthaus ‚Friendly Alien’ scheint wie eine überdimensionale Luftblase und ragt direkt aus dem Eisernen Haus heraus, einer der ersten Gusseisen-Bauwerke Europas. In der Mur schuf Vito Acconci eine künstliche Insel, die beide Murufer verbindet und ein Cafe beherbergt. Ein weiteres Beispiel sind die Gewächshäuser von Volker Giencke, riesige gläserne Schläuche, die fast an Zigarren erinnern.
Design bieten aber auch die zahlreichen schicken Innenstadtboutiquen sowie das luxuriös umgebaute Megastore Kastner & Öhler, wo sich auch gemütlich ein Glas Champagner zwischen dem Sightseeing- und Kulturbummel genießen lässt.

Reise ins kulturelle Graz
Das Universalmuseum Joanneum ist das älteste Museum Österreichs. Es feiert 2011 sein 200stes Bestandsjubiläum und bietet über 4,5 Millionen Sammlungsobjekte.
Internationalen Ruhm hat Graz aber auch mit seinen kulturellen Festivals, allen voran die Styriarte, die Jahr für Jahr ein Stelldich-ein der Creme de la Creme internationaler Künstler/Innen ist, aber auch der Steirischer Herbst, der mittlerweile seit Jahrzehnten hochklassige Produktionen zeitgenössicher Kunst zeigt (Musik, Performance, bildende Kunst, Literatur und neue Medien) oder die Eggenberger Schlosskonzerte um nur einige zu erwähnen.

www.styriarte.com
www.museum-joanneum.at
www.steirischerherbst.at

© Landhaus Austria 2014.